Jetzt hab ich´s!

Mit Lerncoaching zum Aha-Erlebnis.
Dann macht lernen wieder Spaß und Erfolgserlebnisse stellen sich
mit Leichtigkeit ein.

Erfolgreich lernen!

Einfaches, leichtes und effektives Lernen ist möglich! Lerncoaching gelingt deshalb so gut, weil auf wichtige und ganzheitliche Grundprinzipien des Lernprozesses zurückgegriffen wird. Durch das Lerncoaching werden die Lernenden unterstützt, sich vorhandener Ressourcen bewusst zu werden, um diese dann eigenverantwortlich und selbstbestimmt einsetzen zu können. Lerncoaching berücksichtigt dabei die neuesten Erkenntnisse aus der Lernpsychologie.

Worum es genau beim Lerncoaching geht, möchten wir exemplarisch an den nachfolgenden 6 Kernbereichen aufzeigen:

Positive Lernerfahrungen

Was kann ich gut? Wo liegen meine Stärken? Wie sehe ich mich und wie sehen mich die Anderen? Diese Fragen zu klären verhilft zu mehr Sicherheit und ermöglicht den Zugang zu den eigenen Ressourcen.

Erfolgserlebnisse stärken das Selbstwert- gefühl und steigern das Selbstvertrauen. Auf dieser Grundlage stellt sich ein weiterer Lernerfolg mit Leichtigkeit ein.

Stressfreies und entspanntes Lernen ist der Schlüssel zu positiven Lernerfahrungen: Neue Verknüpfungen können so im Gehirn besser hergestellt und das gelernte Wissen verankert werden.

Neue Lernstrategien

Der Methoden-Koffer, der beim Lerncoaching zur Verfügung steht, ermöglicht das Kennenlernen von neuen und effektiven Lernstrategien. Mnemo-Techniken helfen, große Mengen an Informationen sicher speichern zu können. Die Visualisierungs-strategie „Kopf-Kino“ ist perfekt, wenn es darum geht, Vokabeln zu lernen oder Sicherheit in der Rechtschreibung zu erlangen.

Im Lerncoaching werden Erfolgsstrategien bewusst gemacht und der Handlungs- spielraum der Lernenden erweitert. Dieser ganzheitliche Ansatz beinhaltet ebenso praktische Übungen, wie er auch mentale Prozesse berücksichtigt.

Konzentration

Konzentration ist die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit auf eine Sache zu fokussieren, Störungen auszublenden, zielgerichtet und lösungsorientiert zu arbeiten.

Beim Lerncoaching geht es zunächst darum, Konzentrationsblockaden ausfindig zu machen und zu benennen. Im nächsten Schritt werden gemeinsam Lösungsmöglichkeiten gesucht. Lerncoaching arbeitet hier mit Hilfe von Visualisierungs- und Konzentrationsstrategien wie zum Beispiel dem „Konzentrationsanker“ oder Konzentrations-Checklisten. 

Motivation

Motivation ist die Triebfeder zu einem erfolgreichen Handeln. Sie setzt voraus, dass ein klares, lohnenswertes Ziel vorhanden ist. Der Anreiz zum Handeln kann von außen durch Belohnungen und Anerkennung gesteuert sein oder von innen durch eigenen Antrieb und Selbstmotivation. Gerade Letztere stärken das Selbstwertgefühl und die Autonomie langfristig und nachhaltig.

Lerncoaching unterstützt dabei, sich die eigenen Motivatoren bewusst zu machen. Tools wie die „Gerichtsverhandlungstechnik“ oder das Aktivieren des „Motivations-Turbos“ mobilisieren vorhandene Kompetenzen und persönliche Stärken.

Lernorganisation

Lernen kann gelernt werden! Lerncoaching begleitet auf dem Weg hin zu Selbstorganisation und selbstständigem Lernen. Durch die Klärung von Grobzielen und dazugehörigen Feinzielen wird gemeinsam erarbeitet, wie Lernstoff realistisch eingeteilt oder Zeitpläne aufgestellt werden können. Sie erleichtern das Lernen und minimieren den Druck vor Klassenarbeiten oder Prüfungen. Auch die Gestaltung einer optimalen Lernumgebung ist hierbei zentral.

Dank einer effektiven Lernorganisation werden Lernende in die Lage versetzt, selbstgesetzte Lernziele auch eigenständig und eigenverantwortlich zu erreichen.

Prüfungskompetenzen

Mit dem Stress einer Prüfungssituation umzugehen kann geübt werden. Lerncoaching hilft dabei, Prüfungskompetenzen gezielt aufzubauen.

Dazu gehört natürlich zunächst die Prüfungsvorbereitung, in die die Erfahrungen und Tools aus den anderen Bereichen des Lerncoachings einfließen. Mentale Strategien wie zum Beispiel der “Gelassenheitsanker“ verhelfen zusätzlich zu mehr Sicherheit im Umgang mit diesen als schwierig und belastend empfundenen Situationen.